Reittherapie Ausbildungsinfo

Ihr Ansprechpartner für Reittherapie 

Ihre Ausbildung Reittherapie findet im Therapie- & Ausbildungszentrum SanaAnimal statt.

Wir sind ein anerkannter Bildungsanbieter des Bildungsministeriums des Landes NRW.


Unsere Weiterbildungsangebot wurde in Kooperation mit dem deutschlandweit agierenden Fachverband für Reittherapie, dem Verein Menschsein mit Pferd e.V. erarbeitet!


Die enge Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Rheinland, mit Jugendämtern, mit der Diakonie, der Caritas, der Lebenshilfe, der Hephata, der Arbeiterwohlfahrt und vielen mehr, garantiert Ihnen eine hohe Qualität und Fachkompetenz in der Reittherapie.

Durch stetige Qualitätssicherung und Weiterbildung unserer Dozenten erhalten Sie eine professionelle Ausbildung.

Die Ausbildung zum/r/d Reittherapeut/in/d beim Therapie- und Ausbildungszentrum SanaAnimal, bietet Ihnen die Grundlage für selbständiges Arbeiten mit Ihren Klienten und mit Ihrem Co-Therapeuten dem Pferd.


Der bewusste Umgang mit Menschen und Tieren ist die Grundvoraussetzung für den erfolgreichen therapeutische Erfolg.

Im Vordergrund unserer therapeutischen Arbeit als Reittherapeut/in/d steht die Förderung und Unterstützung der Entwicklung in den

Bereichen


Motorik,

Wahrnehmung,

Lernen,

Befinden und

Verhalten.



Ebenso die Wirkung auf körperliche, psychische, geistige oder psychosoziale Störungen, Behinderungen und Erkrankungen. 


Ihre Ausbildung ist ganzheitlich und wird Ihnen mit allen relevanten Aspekten vermittelt.

Sie werden in unserer reittherapeutischen Praxis verschiedene Krankheitsbilder kennenlernen.


Bei uns schauen Sie nicht nur zu, sondern Sie begleiten gemeinsam mit uns, unsere Klienten.


Sie erlernen Krankheitsbilder durch Vorbehandlung und Kontakt zu unseren Klienten.


Sie werden Ihr therapeutisches Handeln im Beziehungsdreieck Klient-Pferd-Therapeut/in erlernen und gezielt individuell einsetzen können.


Wir werden Ihnen zeigen, welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um Ihre Klienten zu fördern, zu unterstützen und zu begleiten.


Sie werden lernen, die individuellen Bedürfnisse der Klienten zu erkennen und mit Hilfe Ihres Co-Therapeuten dem Pferd, positiven Einfluss zu nehmen.


Alle Teilnehmer haben während und nach Ihrer Ausbildung die Möglichkeit noch vorhandene Unsicherheit durch eine mehrtägige Hospitation abzulegen, die Erfahrungen zu erweitern und mehr Sicherheit im Umgang mit Klienten und dem Co-Therapeuten Pferd zu bekommen.


In der Reittherapie werden Rhythmus, Körperwärme, Wahrnehmung, Motivation,Selbstvertrauen, Selbsteinschätzung vermittelt.


Menschen mit körperlichen Behinderungen,

mit geistigen Behinderungen,

mit Lernbehinderungen,

mit Verhaltensauffälligkeiten,

mit Sinnesbehinderungen,

mit sozialem u. emotionalem Defizit,

mit psychisch-psychiatrischen Auffälligkeiten,

die neue Ziele und Behandlungserfolge anstreben, werden später Ihre Klienten sein.


Und genau diese Kunst mit Menschen und Pferden zu arbeiten, werden wir bei Ihnen fördern.


Die Ausbildung des Therapiepferdes liegt uns ganz besonders am Herzen. Durch das Erlernen von Verhaltensmustern werden Sie die Beziehung zu Pferden vertrauensvoll stärken.

Ebenso erhalten Sie Einblicke in Haltung, Fütterung, Pflege und Krankheitsbilder der Pferde.

Unsere Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend und ist in drei einwöchigen Seminarblöcken, nicht aufeinander folgend, innerhalb von einem Jahr absolvierbar.


Bei der Ausbildung steht Ihnen ein Seminarraum, Reithalle, Round Pen und ausreichend Außengelände zur Verfügung.

Reittherapeutin Ausbildung