Zulassungsvoraussetzungen Reittherapie


Die Teilnahmevoraussetzung im Ausbildungszentrum SanaAnimal für das Weiterbildungsangebot Reittherapie:


Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist Grundvoraussetzung für die Weiterbildung zum/zur/d Reittherapeut/in/d. 

Im Idealfall kommen Sie aus dem sozialen, therapeutischen oder pädagogischen Bereich wie z.B.:


Heilerziehungspfleger/in
Erzieher/in
Logopäde/in
Ergotherapeut/in
Heilpädagoge/in
Sozialpädagoge/in
Physiotherapeut/in
... oder vergleichbares.

Ebenso gibt es auch die Möglichkeit des Quereinstiegs für Berufsfremde.

In diesem Fall sollten Sie ein Praktikum in einer sozialen, therapeutischen, pädagogischen oder sogar reittherapeutischen Einrichtung absolvieren. 


Sie benötigen kein eigenes Pferd, ausreichend ist ein Pflegepferd oder eine Reitbeteiligung; sei es im Hinblick auf die Ausbildung Ihres Co-Therapeuten, dem Pferd.


Ihre reiterlichen Fähigkeiten müßen nicht nachgewiesen werden.


Zur den einzelnen Ausbildungsblöcken werden keine eigenen Pferde mitgebracht!